Pflegende Pflanzen-Cremes und Lotionen selber machen (Fr, 17.11.)

Pflanzen speichern die Wärme und das Licht des Sommers als wertvolle Fette oder ätherische Öle. Daraus können für uns Menschen kostbare Salben und Cremes entstehen. Ein Vortrag erläutert die botanischen Vorzüge und Inhaltsstoffe ausgewählter Naturkosmetik-Zutaten. Woher kommen die nährenden und schützenden Eigenschaften? Wie ist unsere Haut beschaffen? Im stimmungsvollen, winterlichen Workshop kreieren wir eine wunderbare, leichte Basiscreme für Gesicht und Körper. Natürlich verwenden wir nur wertvolle Ausgangsstoffe wie Quellwasser, Mandelöl, Bienenwachs vom Imker und reine ätherische Öle. Jeder nimmt sein persönliches Cremegefäß mit nach Hause.

Veranstaltet von: Kath. Kirchengemeinde St. Margaretha, Salach.

Freitag, 17. November 2017, 19:00 Uhr
Anmeldung bis Montag, 13. November, unter 07162 930050 bzw. info@st-margaretha.com
Salach, Lange Straße 1
Kath. Gemeindezentrum, Ansel-Schott-Saal
Referentin: Dr. Ann-Marie Anderle, Agrarbiologin, Agrarwissenschaftlerin
€ 20,- (Kinder € 15,-)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.