Verschwörungstheorien: Entstehung – Formen – Funktionen (Di, 28.11.)

Verschwörungstheorien sind derzeit in aller Munde – aber was genau ist eine Verschwörungstheorie eigentlich? Werden sie tatsächlich immer einflussreicher? Welche Rolle spielt das Internet? Und wie hängen Verschwörungstheorien und Populismus zusammen? Diesen und anderen Fragen widmet sich der Vortrag anhand aktueller und historischer Beispiele.
Professor Dr. Michael Butter beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit Verschwörungstheorien und leitet ein europaweites Forschungsnetzwerk zu diesem Phänomen. Im März 2018 erscheint sein Einführungsbuch zum Thema im Suhrkamp-Verlag.

Veranstaltet von: Ev. Erwachsenenbildung in Kooperation mit Kath. Erwachsenenbildung, Haus der Familie und Volkshochschule.

Dienstag, 28. November 2017, Beginn 19:30 Uhr
Göppingen, Ziegelstraße 1
Ev. Oberhofengemeindehaus
Referent: Prof. Dr. Michael Butter, Professor für Amerikanische Literatur- und Kulturgeschichte an der Universität Tübingen
€ 8,- (ermäßigt € 6,-)

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.