Wie geht Lebensfreude, auch wenn Vieles im Argen liegt? (Sa, 20.1.)

23. Frauentag

Wenn wir Nachrichten lesen und hören, gibt es scheinbar immer mehr Entwicklungen, die uns besorgt in die Zukunft schauen lassen. Dabei ist es manchmal schwierig, gegen das Gefühl der Ohnmacht anzukommen. Was bedeuten die aktuellen globalen und regionalen Ereignisse für uns selbst? Welche Haltung sollen und können wir einnehmen? Was sagen Psychologie und Philosophie dazu? Dürfen wir Lebensfreude erfahren, auch wenn Vieles im Argen liegt? Und wie können wir unseren Lebensalltag gestalten, uns erfüllt fühlen und gerade dadurch dazu beitragen, dass auch andere Menschen bereichert werden?
In einer Mischung aus Theorie und praktischem Erleben wird dieser Nachmittag Sie durch diese und ähnliche Fragen führen und Sie dabei unterstützen, Ihre eigenen Gestaltungsräume zu erfahren und nutzen.

Veranstaltet von: Kath. Erwachsenenbildung Landkreis Tübingen e.V.

Samstag, 20. Januar 2018, 13:00–18:00 Uhr
Anmeldung bis Mittwoch, 10. Januar 2018, unter 07472 9380-2 bzw. info@keb-tuebingen.de
Rottenburg, St.-Moriz-Platz 10
Kath. Gemeindehaus St. Moriz
Referentin: Bianca Vlad, Diplompädagogin
€ 19,- (inklusive Kaffee/Tee, Kuchen)

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.