Die Kunst des Nein-Sagens (So, 17.1.)

Sagen Sie oft Ja, obwohl Sie eigentlich Nein sagen wollen? Haben Sie ein schlechtes Gewissen, wenn Sie Nein sagen? Leiden Sie gar am Helfersyndrom?

Vor allem Frauen fällt es oft schwer, Nein zu sagen und Grenzen zu setzen – aus Angst, als egoistisch oder unkollegial zu gelten oder weil sie andere nicht verprellen wollen. Doch ein Nein zur richtigen Zeit erspart nicht nur Ärger, sondern auch viel Zeit. Der Vortrag zeigt anhand von Beispielen auf, in welchen Situationen ein Nein die richtige Antwort ist und gibt Tipps zum erfolgreichen Nein-Sagen. Haben Sie Mut, Ihre Interessen auszudrücken! Denn jedes Nein zu anderen ist auch ein Ja zu sich selbst!

Termin: Sonntag, 17. Januar 2021, 16:00–17:30 Uhr (Technik-Check ab 15:45 Uhr)
Ort: online per Zoom, Sie erhalten den Link zur Konferenz nach Anmeldung
Anmeldung: über unser Anmeldeformular
Referent/-innen: Elke Burkhardt-Bittner, Lehrerin, Supervisorin und Heilpraktikerin für Psychotherapie, Udo Bittner, Diplom-Psychologe
Kosten: € kostenfrei, um Spende wird gebeten (Richtwert € 8,-)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.