Für eine Kirche, die lebt, was sie predigt (Mi, 10.3.)

Eine junge Frau berichtet von ihren Erfahrungen beim Synodalen Weg

Die Studentin Svenja Stumpf berichtet von ihren Erfahrungen beim Synodalen Weg. Sie ist eine von 15 jungen Menschen unter 30 Jahren, die der BDKJ ausgewählt hat, um sich am Synodalen Weg zu beteiligen. Außerdem studiert sie Religionspädagogik und Umweltprozesse und Naturgefahren, ist Teil der BDKJ-Dekanatsleitung in Rems-Murr, Ministrantin, aktiv in der Katholischen Hochschulgemeinde und Stipendiatin beim Cusanuswerk. Besonders die Gleichberechtigung von Frauen ist ihr ein Anliegen.

Veranstaltet von: Kath. Erwachsenenbildung Reutlingen in Kooperation mit Jugendreferat Reutlingen-Zwiefalten und Kath. Erwachsenenbildung Göppingen.

Termin: Mittwoch, 10. März 2021, Beginn 19:30 Uhr
Ort: als Videogespräch auf Zoom, den Link erhalten Sie nach der Anmeldung
Anmeldung: bis Mittwoch, 3. März 2021 unter 07121 1448420, bzw. kontakt[a]keb-rt.de
Referentin: Svenja Stumpf, Synodale
Kosten: nach Selbsteinschätzung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.