Gut leben anstatt viel haben (Mi, 14.4.) WIRD VERSCHOBEN

Umbruchszeiten – Hoffnungszeiten

Wie können wir so leben, dass wir gut leben und dabei trotzdem nicht verzichten? Kinga von Gyökössi-Rudersdorf, Frauen helfen Frauen e.V. und Referentin der Kampagne für Saubere Kleidung, berichtet von ihren Erfahrungen. Ihr Hauptaugenmerk gilt der Textilbranche: Weg von einer „Wegwerfmode“, hin zu Nachhaltigkeit in der Textilindustrie. Aber auch die Aspekte Spielzeug und Reisen werden angesprochen.

Veranstaltet von: Ev. Erwachsenenbildung Geislingen, Evangelische und Katholische Kirchengemeinde Süßen und Evangelische Kirchengemeinde Donzdorf in Kooperation mit Kath. Erwachsenenbildung Göppingen.

Termin: Mittwoch, 14. April 2021, Beginn 19:00 Uhr
Ort: Süßen, Marktstraße 12, Ev. Gemeindehaus
Referentin: Kinga von Gyökössi-Rudersdorf, Frauen helfen Frauen e.V. und Referentin der Kampagne für Saubere Kleidung
Kosten: nach Selbsteinschätzung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.