Theologie im Fernkurs

Diözesane Studientage

Theologie im Fernkurs ist ein staatlich und kirchlich anerkanntes Fernstudium. Es richtet sich an alle, die mehr vom christlichen Glauben wissen wollen. Grundlage dafür ist die gegenwärtige katholische Theologie im deutschsprachigen Raum. Die Kurse stehen allen offen: Glaubenden, Suchenden und Zweifelnden. Darüber hinaus ermöglichen die Kurse eine Ausbildung für kirchliche Berufe in Schule und Kirchengemeinde: ständiger Diakon, Gemeindereferentin, kirchliche Religionslehrerin.
Bei den diözesanen Studientagen treffen sich alle, die in Theologie im Fernkurs eingeschrieben sind und Interesse am Austausch untereinander haben. Die Treffen dienen nicht nur der Wissensvermittlung, sondern auch als eine Art Informationsbörse, Weggemeinschaft und Hilfsangebot für alle auf dem Weg zum Abschluss in Würzburg. Eine einmalige kostenlose Teilnahme für alle, die an einem bestimmten Thema interessiert sind, ist jederzeit möglich.
In diesem Semester sind folgende vier Studientage in Tübingen (in Hybrid-Form) geplant:

18. September 2021: „Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns!“ Zur Mariologie und Bedeutung der Heiligen
23. Oktober 2021: Eucharistie. Feier – Ritual – Magie (mit Gast Prof. Dr. Thomas Fliethmann, Rottenburg)
27. November 2021: In der Sünde gefangen? Die Sehnsucht nach Gott und das Geschenk der Gnade
22. Januar 2022: Das 2. Vatikanische Konzil. Verlauf, Ergebnisse und Wirkungsgeschichte

Hinweis: Ein Schnuppertermin ist jederzeit möglich. Ein Einstieg ist immer zu Beginn eines Quartals möglich.

Veranstaltet von: Fachbereich Theologie der Diözese Rottenburg-Stuttgart und Ausbildungszentrum für Ständige Diakone in Heiligkreuztal.

Termine: jeweils samstags, 18. September / 23. Oktober / 27. November 2021 / 22. Januar 2022, 9:30–16:30 Uhr
Ort: Tübingen, Johannes-Reuchlin-Straße 3, Kath. Gemeindehaus St. Paulus
Anmeldung: unter 07472 9380-32 bzw. info[a]keb-tuebingen.de
Leitung: Dr. Petra Preunkert-Skálová, Dr. Christoph Schaefer
Kosten: Einzeltermine kostenlos / € 90,- Jahresbeitrag für alle Termine innerhalb eines Jahres ab Einstieg

Corona-Alternative: Falls ein Präsenzangebot nicht möglich ist, findet die Veranstaltung online statt. Angemeldete Teilnehmende werden natürlich informiert. Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise auf unserer Homepage!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.