Wie ist die Lage? (Do, 13.1.)

Eine Analyse aus zwei Blickwinkeln
Forum Flucht und Integration

Durch zwei Kurzreferate wollen wir die aktuelle Situation der Menschen mit Fluchterfahrung in Stadt und Land in den Blick nehmen.
Wie geht es den Menschen mit Fluchterfahrung? Wie viele haben Arbeit oder Ausbildung gefunden? Wo und wie ist Integration gelungen? Aber auch: Wer kämpft mit Trauma und Überforderung? Was sagt die Kriminalitätsstatistik? Wie sind die Abschiebezahlen?
Auch das Engagement der Ehrenamtlichen in der Arbeit mit Geflüchteten hat sich verändert. Darum wollen wir anschließend an die Vorträge einige aktuelle Best-Practice-Beispiel vorstellen. Diese gelungenen Unterstützungsprojekte sollen motivieren für den Einsatz für und mit Geflüchteten.

Veranstaltet von: Diakonisches Werk und Caritas-Zentrum Göppingen in Kooperation mit dem Forum Flucht und Integration und Kath. Erwachsenenbildung.

Termin: Donnerstag, 13. Januar 2022, 19:00–21:00 Uhr
Ort: Göppingen, Immanuel-Hohlbauch-Str. 26, Ev. Reuschkirche, Blumhardt-Haus
Anmeldung: eppinger[a]diakonie-goeppingen.de
Referentinnen: Sandra Corveleyn, Flüchtlingsbeauftragte der Stadt Göppingen, sowie Vertretungen des Flüchtlingsrats Baden-Württemberg

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.