Frieden machen weltweit (ab Mo, 20.12.)

Ausstellung der Landeszentrale für politische Bildung
Im Rahmen der Süßener Friedenstage

Die Nachrichten sind voll von Berichten über Kriege und Konflikte. Berichte über Frieden erscheinen ungleich seltener.
Die didaktisch aufbereitete Ausstellung „Frieden machen – gelungene Beispiele aus aller Welt“ zeigt, dass auch Frieden spannend, interessant, vielseitig und kontrovers ist. In 27 Reportagen werden unter der Überschrift „Peace Counts. Die Erfolge der Friedensmacher:innen“ Menschen aus aller Welt porträtiert, die in Kriegs- und Konfliktregionen leben und sich in ihrem Umfeld und ihrer Gesellschaft kreativ für Frieden einsetzen.

Veranstaltet von: Kath. und Ev. Kirchengemeinde Süßen in Kooperation mit Kath. Erwachsenenbildung Göppingen.

Termin: Ab Montag, 20. Dezember 2021 bis Mittwoch, 12. Januar 2022
Ort: Alte Marienkirche Süßen
Der Eintritt ist frei.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.