Aquarelltechniken (Sa, 26.9.- So, 27.9.)

Für Anfänger*innen mit einfachen Vorkenntnissen im Zeichnen
Wochenende im ehemaligen Kloster St. Luzen
 
Das inspirierende Ambiente rund um das ehemalige Franziskaner-Kloster am Westrand der Schwäbischen Alb lädt dazu ein, den Blick zu schärfen und unsere Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Nadja Pidan von Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und Leiterin der Kunstschule Backnang wird uns an diesem Wochenende die Techniken des Aquarellierens vermitteln, ausgehend von den zeichnerischen Beobachtungen in Form von kleinformatigen Skizzen und Bleistiftzeichnungen. Wir fertigen Studienblätter an, erlernen die Umsetzung von Licht- und Schattenverläufen, farbliche Akzentsetzungen und die malerische Bearbeitung unserer Architektur- und Landschaftsmotive. Für Farben, Papier, Aquarellblock und Pinsel entstehen den Teilnehmenden geringfüge Anschaffungskosten.

Veranstaltet von: Kath. Erwachsenenbildung Esslingen in Kooperation mit Kath. Erwachsenenbildung Göppingen.

Termin: Samstag, 26. September bis Sonntag, 27. September.2020, 10:00–15:00 Uhr
Ort: Hechingen, Klostersteige 6, Bildungshaus St. Luzen
Anmeldung: bis spätestens Montag, 31. August 2020, unter 0711 382174 bzw. info[a]keb-esslingen.de
Referenten: Nadja Pidan, Leiterin der Kunstschule Backnang
Kosten: € 140,- Enthalten sind 75,00 € Übernachtungs- und Pensionskosten inkl. Frühstück, Heißgetränke, 2 Mittagessen sowie 65,00 € Kursbeitrag.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.