Der Auschwitz-Apotheker (Do, 23.05.)

Stadtgeschichte nach Feierabend

Victor Capesius war erfolgreicher Geschäftsmann und angesehener Bürger Göppingens – ein freundlicher und charmanter Mann. In Auschwitz hatte er andere Aufgaben: mit einem Fingerzeig schickte er Menschen entweder in den Arbeitsdienst oder in den Tod.

Die Führung versucht, den Spuren des Victor Capesius nachzuspüren und an dieses dunkle Kapitel zu erinnern.

Veranstaltet von: Kath. Erwachsenenbildung in Kooperation mit Ev. Erwachsenenbildung.

Donnerstag, 23. Mai 2019, 18:00-19:30 Uhr
Anmeldung erwünscht über unser Anmeldeformular
Treffpunkt: Göppingen, Hauptstraße 1, Rathaus, i-Punkt
Referentin: Maria Skaroupka-Liesche, Lehrerin, Göppingen
€ 8,- (ermäßigt € 5,-)

Bild: pixabay

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.