Der Auschwitz-Apotheker: Stadtrundgang auf eigene Faust mit Info-Material

Stadtgeschichte nach Feierabend

Victor Capesius (1907–1985) war erfolgreicher Geschäftsmann und ein angesehener Bürger Göppingens – Zeitzeugen beschreiben ihn als freundlichen und charmanten Mann. In Auschwitz zeigte er ein anderes Gesicht: Mit einem Fingerzeig schickte er Menschen entweder in den Arbeitsdienst oder in den Tod. Die Führung erinnert an dieses dunkle Kapitel deutscher und Göppinger Geschichte.

Da aufgrund der aktuellen Umstände leider die Stadtführung nicht wie gewohnt ablaufen kann, gibt es ein Alternativangebot: Ab Mai wird allen angemeldeten Personen eine exklusive Tour-Beschreibung mit persönlichen Erklärungen der Referentin zur Verfügung gestellt (Audio-Dateien zum Anhören, Smartphone oder Tablet nötig). So können Sie zu einem selbst gewählten Zeitpunkt die Stadtführung durchlaufen und müssen nicht auf die interessanten Berichte der Referentin verzichten!

Veranstaltet von: Kath. Erwachsenenbildung in Kooperation mit Ev. Erwachsenenbildung.

Termin: Materialien ab Mai erhältlich.
Anmeldung: unter 07161 96336-20 bzw. über unser Anmeldeformular.
Referentin: Maria Skaroupka-Liesche, Lehrerin, Stadtführerin, Göppingen
Kosten: € 8,- (ermäßigt € 5,-)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.