Fortbildung zum Altenbegleiter, zur Altenbegleiterin (Di, 22.10. und weitere)

Eine Einführung ins „Älterwerden“

Die Besuchsdienste unserer Kirchengemeinden und sozialen Einrichtungen stehen immer wieder vor der gleichen Beobachtung: Nach Geburtstagen und Jahresfesten wird es einsam in den Wohnungen von älteren Menschen. Wir alle können dazu beitragen, dass Menschen nicht allein bleiben müssen, dass wir nicht einsam, still vor uns hin altern. Aber wie kann das gehen und wie bin ich richtig darauf vorbereitet?
In dem Kurs werden interessierte Menschen in die Thematik „Altwerden“ eingeführt. Medizinische, psychologische und charakterliche Veränderungen im Zusammenhang mit dem Älterwerden stehen im Vordergrund. Dabei können sie Ihre Kenntnisse vertiefen, Ihre Absicht und Ihr Engagement, Menschen zu besuchen, zielorientiert in den Blick nehmen oder neu aufgreifen.

Veranstaltet von: Caritas-Zentrum und Diakonisches Werk Göppingen in Kooperation mit Kath. Seelsorgeeinheit Unteres Filstal und Evang. Kirchengemeinden Ebersbach, Uhingen, Roßwälden-Weiler.

Termine: Jeweils dienstags, 19:00-21:00 Uhr
22. Oktober / 5. / 12. / 19. / 26. November / 3. Dezember 2019
Ort: Uhingen-Sparwiesen, Albstraße 71, Evang. Auferstehungskirche
Anmeldung bis Donnerstag, 17. Oktober 2019, unter 07161 96367-12
Leitung: Petra Krieg, Fachstelle Ehrenamt und soziales Engagement, Caritas-Zentrum Göppingen, Tel.: 07161 65858-21 und Wolfgang Ocker, Diakon, Diakonisches Werk Göppingen, Tel.: 07161 683873
Kosten: werden vom Veranstalter übernommen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.