Harald Fuchs: Reloaded Materials (Do, 18.06.)

Kunstblick Rottenburg: Führung im Diözesanmuseum Rottenburg

Reliquien scheinen als Objektgattung irritierend und völlig aus der Zeit gefallen. Es handelt sich ursprünglich um Gegenstände, die im Kontakt mit Heiligen waren oder ihren toten Körpern entnommen wurden. An diesen Überresten entzündet sich seit der Antike die Verehrung der Heiligen. Sie wurden dementsprechend reich gefasst und eindrucksvoll inszeniert. Der zeitgenössische Künstler Harald Fuchs nähert sich den Reliquien als Spuren des Lebens und Glaubens neu an. Ausgehend von der Sammlung von Reliquiengläsern im Diözesanmuseum zeigt er, dass die Objekte immer noch eine Aura des Heiligen und Überirdischen besitzen: eine transzendente Wirkung, die der Künstler in jeweils zeitgenössische Ausdrucksformen überträgt.

Veranstaltet von: Kath. Erwachsenenbildung Reutlingen in Kooperation mit Kulturverein Rottenburg.

Termin: Donnerstag, 18. Juni 2020, 15:30 Uhr–ca. 18:00 Uhr
Treffpunkt: Karmeliterstraße 9, Diözesanmuseum Rottenburg, Foyer
Anmeldung: bis Mittwoch, 10. Juni 2020, unter 071211448420 bzw. kontakt[a]keb-rt.de
Referentin: Dr. Daniela Blum
Kosten: € 12,50

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.