Lieben, was ist – oder: Wie ändere ich hinderliche Überzeugungen meines Lebens? (Sa, 23.3.)

Tag für Frauen

„The Work“ ist eine Methode, die davon ausgeht, dass Menschen leiden, wenn sie stressbehaftete Überzeugungen haben, und dass das Hinterfragen dieser Überzeugungen Veränderungen bewirken kann. Gedanken, die Angst und Stress auslösen, sollen identifiziert und hinterfragt werden. Was hält uns davon ab, wir selbst zu sein, unser Potential zu leben und mit Freude und Präsenz zu tun, was wir tun wollen? „Wir leiden nur dann, wenn wir einem Gedanken glauben, der mit dem streitet, was ist. Wenn der Geist vollkommen klar ist, dann ist das, was ist, das, was wir wollen“, so Byron Katie, die diese Methode 1986 entwickelte, um besser mit sich in Einklang zu kommen.

Veranstaltet von: Kath. Erwachsenenbildung Reutlingen.

Samstag, 23. März 2019, 9:30–17:00 Uhr
Anmeldung: bis Mittwoch,13. März 2019, unter 07121 14484-20 bzw. kontakt[at]keb-rt.de
Ort: Reutlingen, Schulstraße 28, keb-Bildungswerk
Referentin: Ilse Christ
Beitrag: € 55,–

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.