Mobilitätswandel – Arbeitsweltwandel: Wohin geht die Reise? (Fr. 16.11./Sa, 17.11.)

Mit der Agenda 2030 und dem Weltklimavertrag von Paris soll Mobilität in Zukunft klimaneutral gestaltet werden. Wie sieht eine solche Mobilität aus? Was tut sich im Schienen-, Luft-, Wasser- und Straßenverkehr und was bringt die Digitalisierung? Welche Lösungen gibt es bereits im Kleinen, von betrieblichem Mobilitätsmanagement bis hin zum Bürgerbus? Von diesen Entwicklungen ist in hohem Maß auch die Arbeitswelt betroffen. Wie verändert sich die Industrie 4.0 und was bedeutet das für den Standort Baden-Württemberg?

Veranstaltet von: Deutscher Gewerkschaftsbund Kreisverband Esslingen-Göppingen in Kooperation mit Kath. Erwachsenenbildung Göppingen und weiteren Kooperationspartnern.

Termin: Freitag, 16. November, und Samstag, 17. November 2018
Ort: Mühlhausen im Täle, Untere Beutau 8–10, Hotel Restaurant Höhenblick
Nähere Informationen und Anmeldung unter 0711 382174 bzw. info[a]keb-esslingen.de
Referent/-innen: Sylvia Stieler, IMU Institut; Matthias Gastl, MdB (Grüne); Albert Kamm, Unternehmer; Peter Schadt, DGB
€ 50,-

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.