Kreuz im Abendrot

Kapellen und Kleinode im Landkreis Göppingen

Termin
Sa. 06.07.2024
10:00 Uhr - 12:30 Uhr
Kosten
Wir freuen uns über einen freiwilligen Teilnahmebeitrag
Anmeldeschluss
03.07.2024

Im Landkreis Göppingen gibt es zahlreiche Kapellen und Kleinode – manche weithin sichtbar, manche ganz versteckt.
Lassen Sie uns diese Kostbarkeiten gemeinsam entdecken und in die Spiritualität der Kapellen-Heiligen und der umgebenden Natur eintauchen!


Kreuzkapelle Wiesensteig

Wir treffen uns in Wiesensteig am steinernen Elefanten vor dem Schloss-Tor und tauchen ein in die Geschichte der Grafen von Helfenstein. Das Wappentier der Grafen, der Elefant, wird uns während der Exkursion begleiten.

Wir schlendern durch das „Städtle“ mit einzigartigem Charakter und spüren seiner facettenreichen Geschichte nach, um dann zur Kreuzkapelle hinaufzusteigen. Der Weg ist gesäumt von Kreuzweg-Stationen, die ganz besonders gestaltet sind und auf die Volksfrömmigkeit der Bürger verweisen.
Auf der Albhochfläche erwartet uns die Kreuzkapelle mit einem grandiosen Ausblick. Die Kapelle selbst wurde errichtet, um das Kreuz zu schützen, das die Gräfin Eleonore von Helfenstein zum Anlass des Todes ihres Sohnes, dem letzten Grafen von Helfenstein, gestiftet hat. Besonders sehenswert ist eine sehr seltene Figur, der „Siebenschläfer“ aus dem 17. Jahrhundert.
Nach einer kurzen Pause beginnt der Abstieg und im „Städtle“ haben wir die Möglichkeit, den Mittag ausklingen zu lassen.

Kursort



Veranstalter

Kath. Erwachsenenbildung in Kooperation mit Ev. Erwachsenenbildung