Bestattungskultur im Wandel
Führung im Krematorium und auf dem Friedhof

Termin
Mi. 05.10.2022
15:30 Uhr - 17:00 Uhr
Kosten
keine
Baumbestattung, Urne im Kolumbarium, Gemeinschaftsgrab oder eine klassische Erdbestattung – es gibt viele Möglichkeiten für uns, wenn wir einmal "unter die Erde gehen". Die Alternativen, wie eine anonyme Bestattung im Wald, nehmen immer weiter zu. Denn häufig sind Angehörige nicht vor Ort oder nicht in der Lage, auf Dauer eine Grabpflege zu gewährleisten. Andere planen vorausschauend, dass sie später niemandem "zur Last fallen" möchten.

Die Betriebsleiterin Marika Fischer führt uns über den Friedhof Heiligenäcker und zeigt, wie sich die Bestattungskultur wandelt. Am Ende öffnet sie für uns die Tore des Krematoriums und gewährt erkenntnisreiche Einblicke in die Abläufe und Standards der Feuerbestattung.
Ein spannender Nachmittag, der auch dabei helfen kann, sich über die eigenen Vorstellungen und Wünsche klarzuwerden, um später den eigenen Angehörigen die Entscheidungen leichter zu machen.

Kursort


Oberböhringer Berg, K1439
73312 Geislingen an der Steige

Veranstalter

Kath. Erwachsenenbildung Göppingen in Kooperation mit Volkshochschule Geislingen und Ev. Erwachsenenbildung Geislingen. Im Rahmen des Geislinger Kulturherbsts "Geislinger Unterwelten".