Pflegende Angehörige und ihre zu Pflegenden – ein ganz besonderes Duo!

Der Kurs ist abgeschlossen

Termin
Mi. 01.02.2023
19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Kosten
Wir freuen uns über einen freiwilligen Teilnahmebeitrag
Anmeldeschluss
30.01.2023

Demenzerkrankte, Schlaganfall-Betroffene oder Menschen, die aufgrund ihrer Erkrankung auf die zeitweilige oder dauerhafte Pflege angewiesen sind, sowie Angehörige, die sie umsorgen und pflegen, stehen in einem ganz besonderen Beziehungsgeflecht zueinander. Ihre Alltagssituationen sind sehr komplex und durchaus anspruchsvoll. Angenehme und unangenehme Gefühle können sich gleichzeitig entwickeln, denn Pflegende wollen ja die Situation für den anderen und für sich selbst „gut meistern“ was nicht immer leicht ist.

In diesem Vortrag lernen Sie mögliche Ursachen kennen und erhalten Anregung, was Sie selbst verändern können. Der Vortrag ist sowohl für Betroffene als auch für Interessierte offen.

Übrigens: Am Mittwoch, 08.02.2023, findet ein weiterer Online-Vortrag zum Thema "Unterstützungsmöglichkeiten bei Pflegebedürftigkeit" statt.

Kursort

online

Referent:in

Zur Zeit keine Kurse vorhanden.


Veranstalter

Kath. Erwachsenenbildung in Kooperation mit Ev. Erwachsenenbildung, Kath. Dekanat Göppingen-Geislingen, Caritas, Diakonie und VHS Göppingen und Schurwald