Die Schwäbische Alb im Sperrgebiet
Neue Exkursion im Biosphärengebiet Münsingen

Termin
Sa. 17.06.2023
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Kosten
12,00 €
Anmeldeschluss
12.06.2023

Der ehemalige Truppenübungsplatz Münsingen ist ein Höhepunkt des UNESCO-Biosphärengebiets Schwäbische Alb: Aufgrund der jahrzehntelangen militärischen Nutzung ist es möglich, in diesem riesigen unbebauten Gebiet die Tier- und Pflanzenwelt der Schwäbischen Alb exemplarisch kennenzulernen. Bei unserer gemeinsamen Tour erfahren Sie viele spannende Informationen zur Landschafts- und Militärgeschichte sowie zur Flora und Fauna des Platzes.

Die etwa dreieinhalbstündige Exkursion zu Fuß (8 km, großteils geschotterte Wege) führt dabei nicht nur über die öffentlich zugänglichen Gebiete des Naturschutzgebiets, sondern auch mitten hinein in das bis heute geltende Sperrgebiet.
Truppenübungsplatz-Guide Carola Brumm zeigt uns die ehemalige Schießbahn 6 und den Turm Falkenhausen aus der Gründungszeit des Platzes, berichtet von der „Häselstraße“ und der dazugehörigen Sage und eröffnet uns einen beeindruckenden Ausblick vom Turm Sternenberg auf das weitläufige Gelände des ehemaligen Truppenübungsplatzes.

Hinweis: Die Führung findet auch bei schlechtem Wetter statt, lediglich bei Gewitter erfolgt eine Absage.

Kursort


Hirtenstraße
72525 Münsingen

Veranstalter

Kath. Erwachsenenbildung in Kooperation mit Ev. Erwachsenenbildung Geislingen und Volkshochschule Göppingen und Geislingen