Klimabewusste Ernährung – Möglichkeiten und Grenzen
Online-Vortrag

Der Kurs ist abgeschlossen

Termin
Do. 25.04.2024
18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Kosten
Wir freuen uns über einen freiwilligen Teilnahmebeitrag
Anmeldeschluss
24.04.2024

Das Klima zu schützen und sich klimafreundlich zu verhalten, ist inzwischen vielen Menschen wichtig und spielt auch beim täglichen Einkauf eine große Rolle. Hersteller werben immer häufiger mit Begriffen wie „klimaneutral“, „klimafreundlich“ oder „60% weniger CO2“, doch der Wahrheitsgehalt ist nicht direkt überprüfbar, oft fehlen verlässliche Informationen.

Wie klimafreundlich sind also unsere Lebensmittel? Und welchen Versprechungen der Hersteller können wir vertrauen? Diplom-Ökotrophologin Elvira Schwörer gibt in ihrem Online-Vortrag "Klimabewusste Ernährung – Möglichkeiten und Grenzen" kompetente Orientierung im Dschungel der Lebensmittel-Klimabilanzen.

Elvira Schwörer arbeitet seit 2001 als Fach- und Rechtsberaterin der Abteilung Lebensmittel und Ernährung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Neben der Beratung von Verbraucher*innen betreibt sie eine intensive Vortragstätigkeit und konzipiert und leitet Workshops für Schulklassen.

Die Teilnehmenden der Veranstaltung erhalten einen Einblick in das Marktgeschehen und die Marketinginstrumente der Unternehmen. Außerdem erklärt Elvira Schwörer die Zusammenhänge zwischen der Herstellung von Lebensmitteln und dem Ausstoß an Treibhausgasen. So bekommen die Teilnehmenden eine Vorstellung über die Klimabilanz eines Lebensmittels vom Acker bis zum Teller und erfahren die Möglichkeiten und Grenzen einer klimaschonenden Ernährung.

© Foto: Alexy Almond / Pexels

Kursort

online

Referent:in

Zur Zeit keine Kurse vorhanden.


Veranstalter

Kath. Erwachsenenbildung Göppingen in Kooperation mit Kath. Erwachsenenbildung Reutlingen, Ev. Erwachsenenbildung Geislingen, Haus der Familie Göppingen und Geislingen und den Volkshochschulen Göppingen und Geislingen