Christsein angesichts globaler Krisen

Anmeldung beim Kooperationspartner

Termin
Sa. 12.11.2022
09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Kosten
keine
Anmeldeschluss
11.11.2022
Der Gast des Tages, Dr. Michael Brugger, arbeitete als Betriebsseelsorger, bevor er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Lehrstuhl für Theologische Ethik/Sozialethik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Uni Tübingen wechselte. Brugger ist davon überzeugt, dass unser Glaube gerade an den Kipppunkten und Lebensschwellen eine wichtige Rolle spielt: Wie als Christ:in handeln in Zeiten von Kriegen, Konflikten und Aushandlungen? Es ist keine Privatsache, wie Menschen sich in Zeiten globaler Krisen verhalten, sondern hat Auswirkung auf die gesamte Gesellschaft. An diesem Tag wollen wir der Frage nachgehen, wie sich unser Leben verändern kann, wenn wir uns für das Gemeinwohl (nicht) engagieren.

Anmeldung per Mail an preunkert@keb-tuebingen.de

Kursort



Veranstalter

Kath. Erwachsenenbildung Tübingen in Kooperation mit Kath. Erwachsenenbildung Göppingen. Studientag im Rahmen des Angebots "Theologie im Fernkurs" - für alle Interessierte offen!