Sketchnotes: Können alle, können alle brauchen (Mo, 12.10.)

Überall machen wir uns Notizen: Wir schreiben am Telefon mit, bei einem Vortrag, einer Besprechung, beim Lernen für eine Klausur oder bei der Packliste für den Urlaub – immer, wenn wir uns etwas merken wollen. Das ist meistens zweckmäßig, manchmal nicht besonders übersichtlich, oft schnell wieder vergessen und häufig schaut man sich diese Notizen nie wieder an (weil man sie im Nachhinein auch gar nicht mehr verstehen würde).  Es geht auch anders, und da kommen Sketchnotes ins Spiel.
Sketchnotes sind Notizen, angereichert mit Text, Schrift, Symbolen, Formen und kleinen Bildchen. Wenn wir Notizen mit grafischen Elementen ergänzen, nutzen wir die Wirkung von Bildern. Plötzlich werden Inhalte klarer, sind leichter und schneller zu erfassen und bleiben länger im Gedächtnis.  Wenn Sie jetzt denken: Ich kann aber nicht zeichnen! Überhaupt nicht! Und ich bin kein bisschen kreativ! – dann lassen Sie sich davon nicht abhalten. Es geht nicht um Kunst, sondern darum, Ideen festzuhalten. Auf eine neue und wirkungsvolle Weise, die auch noch Spaß macht! Lernen Sie in diesem Workshop, wie Sie selber Sketchnotes anfertigen können. Lassen Sie sich überraschen, wie Sie mit einfachen Mitteln eine verblüffende Wirkung erzielen!

Veranstaltet von: Evang. Erwachsenenbildung Geislingen in Kooperation mit Kath. Erwachsenenbildung Göppingen

Hinweis: Bringen Sie Papier mit (Block, Notizbuch, …) und die Stifte, die Sie gern benutzen möchten (Fineliner, Buntstifte, Filzstifte, Brushpens, aber ein Kuli tut es auch). 

Termin: Montag, 12. Oktober 2020, 18:00-21:30 Uhr
Ort: Geislingen, Bahnhofstr. 75, Haus der Begegnung
Anmeldung: bis 29. September 2020 unter 07331 9465 380 bzw. über www.eeb-geislingen.de
Referentin: Ute Berger; Dozentin im Evang. Bildungszentrum, Birkach
Kosten: € 15,-

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.