Trauergruppe für verwitwete Mütter und Väter

Wenn der geliebte Partner oder die geliebte Partnerin stirbt, dann erscheint die Trauer zunächst unüberwindbar, das gesamte Familiensystem gerät aus dem Gleichgewicht. Die Kinder müssen versorgt werden, der Alltag muss irgendwie aufrechterhalten werden, und das Familienleben muss sich komplett neu ordnen. Häufig werden da die eigenen Bedürfnisse zurückgestellt. In dieser Zeit möchten wir Sie begleiten, Ihnen Halt und Sicherheit geben im Umgang mit der eigenen Trauer und im Umgang mit der Trauer Ihrer Kinder.

Veranstaltet von: Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser in Kooperation mit Kath. und Evang. Erwachsenenbildung.

Termin: Jeweils monatlich, 20:00–22:00 Uhr
Termine, Informationen und Anmeldung unter 07161 93232-28 bzw. kinderhospizdienst.goeppingen[a]malteser.org
Ort: Göppingen-Faurndau, Sommerhalde 2, Villa Hammer,
Ansprechpartnerinnen: Karen Straubmüller und Christine Lamparter, Koordinatorinnen
€ nach Selbsteinschätzung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.