Weltweit Hunger bekämpfen

Die Rechte der Kleinbauern und Kleinbäuerinnen stärken.
Vortragsabend

Weltweit werden Kleinbauern, Kleinbäuerinnen und andere Menschen, die in ländlichen Regionen arbeiten, diskriminiert. Deswegen hat sich der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen im September 2018 für eine Menschenrechtserklärung für diese Bevölkerungsgruppe entschieden. Welche Rechte beinhaltet diese Erklärung und wie können KleinbäuerInnen sie nutzen?

Veranstaltet von: Weltladen Göppingen in Kooperation mit Kath. Erwachsenenbildung und Volkshochschule.

Dienstag, 07. Mai, Beginn 19:30 Uhr
Göppingen, Mörikestraße 16, Volkshochschule
Referentin: Gertrud Falk (FIAN)
€ nach Selbsteinschätzung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.